Die wohl bekloppteste Rockabilly-Kapelle Kölns, wenn nicht sogar Deutschlands und Europas

...vielleicht sogar von der ganzen Welt...



Don Alaaf berichtet:


Erster öffentlicher Auftritt nach der Babypause

Die Häckenjecks gehen wieder unter die Leute. Den ersten gemeinsamen Auftritt absolvierten die Buschbekloppten am 02.02.2018 im Alcazar im Belgischen Viertel zu Kölle. Anlass der Feierlichkeiten war das Ende der Prohibition in den USA am 20.02.1933. Das Treffen stellte insofern eine Besonderheit dar, weil die Band pur unplugged auftrat. Wegen der prekären Parksituation rund um den Brüsseler Platz hatte man sich außerdem entschlossen, die Instrumente zu Hause zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Theke wurde zur Bühne mit der Konsequenz, dass selbst die Servicekraft das dargebrachte Liedgut nicht mehr verstehen konnte. Auch bei den Bandmitgliedern kam es zu Kommunikationsschwierigkeiten, was auch am Alkoholgenuss gelegen haben mag. Das Mobiliar blieb unbeschadet.